Diese Seite: drucken | als PDF

Allgem. Informationen


Das Verler Rathaus mit Beflaggung zu Ehren der amerikanischen Gäste beim Stadtfest 2010 (Foto: 'irinacool')Die Städtepartnerschaft zwischen Verl im Kreis Gütersloh (Westfalen) und Delphos in Ohio (USA) besteht offiziell seit dem 31. März 1999, denn an diesem Tage wurden in Delphos die Partnerschaftsurkunden in englischer und deutscher Sprache feierlich unterzeichnet. Dieser Schritt war möglich geworden, da der Rat der Gemeinde Verl am 2. November 1998 beschlossen hatte, eine Partnerschaft mit Delphos einzugehen. Lesen Sie dazu auch auch unsere Anmerkungen zur Entwicklung der Partnerschaft unter Geschichte.

Es gab und gibt in der Partnerschaft immer wieder Treffen zwischen Deutschen und Amerikanern, die jedes Mal ein Erlebnis für beide Seiten sind. Gastfreundschaft und aufeinander Zugehen, Neugierde und einander Kennenlernen stehen im Mittelpunkt dieser Begegnungen, aus denen in vielen Fällen langjährige und tiefe Freundschaften erwachsen sind.

Zusätzlich entsenden wir jedes Jahr eine Gruppe von Schülern für vier Monate von Anfang August bis Anfang Dezember in unsere Partnerstadt in Ohio, um dort in Gastfamilien zu leben und gemeinsam mit ihren neuen amerikanischen Freunden zu einer der örtlichen High Schools zu gehen. Dieser "student exchange" wird auf amerikanischer Seite von Rick Hanser und auf deutscher Seite von Frithjof Meißner, dem Vorsitzenden der Arbeitsgruppe "Partnerschaft Verl-Delphos" im Heimatverein Verl e. V., betreut. Hier gibt es weitere Informationen zum Schüleraustausch.


Eine kleine Übersicht über Reiseaktivitäten und Begegnungen im Rahmen der Partnerschaft:

  • Schon in den Osterferien 1995 besuchte eine erste Verler Reisegruppe Delphos und New York.

  • Erster offizieller Besuch einer Verler Delegation in Delphos und Washington in der Karwoche 1999, bei dem die Partnerschaftsurkunden unterzeichnet wurden. [ Mehr... ]

  • Erster offizieller Gegenbesuch der Amerikaner in Verl im Juni/Juli 2000. [ Mehr... ]

  • Eine große Gruppe aus Verl besuchte die Freunde in Delphos im August 2003 und schaute sich die Niagarafälle, Kitchener und Toronto an. [ Mehr... ]

  • Am 1. August 2006 traf eine Reisegruppe aus Delphos in Verl ein, nachdem sie zuvor schon gemeinsam mit einer Gruppe von hier Berlin, Hamburg, das Alte Land, Bremen und Bremerhaven besucht hatten. [ Mehr... ]

  • Unsere nächste Fahrt war die Jubiläumsreise zum 10-jährigen Bestehen der Partnerschaft und fand vom 10. bis 22. Oktober 2009 statt. Sie führte uns zur Westküste der USA mit Los Angeles, Las Vegas, dem Grand Canyon und San Francisco, bevor wir unsere Freunde in Delphos besuchten. [ Mehr... ]

  • Zum Fest anlässlich unserer "Stadtwerdung" konnten wir am 25. April 2010 eine offizielle Abordnung der City of Delphos in Verl begrüßen.

  • Am 13. Juli 2012 reiste eine Besuchergruppe aus Delphos nach Verl, verbrachte ein paar Tage bei uns in Gastfamilien (u.a. beim Kaunitzer Schützenfest) und ging dann vom 17. bis 26. Juli 2012 gemeinsam mit einer Gruppe von hier auf eine "Große Deutschland-Rundreise". [ Mehr... ]

  • Der lange geplante und aus Kostengründen leider mehrfach verschobene Gegenbesuch findet nun im kommenden Frühjahr statt. Wir werden vom 19. bis 28. Mai 2017 nach Delphos und weiter nach New York City reisen, wobei uns einige Teilnehmer aus unserer amerikanischen Partnerstadt begleiten werden. [ Mehr... ]


Wie man sieht, konnten wir den eigentlich geplanten und mit unseren amerikanischen Freunden abgestimmten dreijährigen Turnus bei den gegenseitigen Besuchen nicht immer einhalten, denn weltpolitische Entwicklungen und die damit verbundenen Planungsunsicherheiten machten die ohnehin aufwändige Organisation der Gruppenreisen leider immer wieder zu einem Vabanquespiel, dessen finanzielle Risiken wir uns außerstande sahen zu tragen.

Die Erfahrung hat uns allerdings gelehrt, dass ein Dreijahresrhythmus für alle Seiten einen idealen Kompromiss darstellt. Daher haben wir uns mit unseren amerikanischen Freunden darauf verständigt, dass wir diesen Turnus auch für die Zukunft weiterhin anstreben, sofern keine schwerwiegenden Gründe dagegensprechen.

Außerhalb der offiziellen Gruppenreisen fliegen aber auch immer wieder Familien, Kleingruppen und Individualreisende aus Verl und Delphos in die jeweilige Partnerstadt. Man kann mit Fug und Recht behaupten, dass die Städtepartnerschaft Verl-Delphos im Leben der Bevölkerung auf beiden Seiten des Atlantiks angekommen und in den Herzen der Menschen einen festen Platz eingenommen hat.

 

Das Wappen von Delphos, 'America's Friendliest City' (Foto: Frithjof Meißner)
Das Wappen von Delphos,
'America's Friendliest City'
(Foto: Frithjof Meißner)

Das Wappen der Gemeinde Verl, seit 2010 Stadt (Foto: Frithjof Meißner)
Das Wappen von Verl,
ab 2010 Stadt Verl
(Foto: Frithjof Meißner)

Nach oben